Läden sind DNA eines lebendigen Dorfkerns

Zum Thema "Lädelisterben" erschien im Schwyzer Gewerbe (Juni 2023) ein Artikel - denn auch Schwyz ist davon betroffen:
Das Lädelisterben erfasst Städte und Dörfer. Mit leerstehenden
Ladenflächen scheint ein Dorfzentrum schnell heruntergekommen
und unbelebt. Das wirkt sich auch schlecht auf die noch bestehenden
Läden aus. Eine Negativspirale lässt oft nicht lange auf sich warten.
Auch der Hauptort Schwyz ist davon betroffen. Dies hat der Gemeinderat
Schwyz erkannt und will reagieren, bevor es zu spät ist. Seit 2019 kümmert sich der Ortskernentwickler Augustin Mettler in einem Teilzeitpensum um ein attraktives Dorfzentrum. Doch auch in Schwyz lässt sich der Onlinehandel nicht stoppen. Gefragt sind neue, innovative Wege oder einzigartige Konzepte.
Entgegen dem Trend des Lädelisterbens hat die Schwyzerin Irene Huwyler mitten im Dorfzentrum vor zwei Jahren eine Weinhandlung eröffnet. Die gelernte Winzerin und Weinakademikerin hat ihre Firma 2012 gegründet. Sie verkauft europäische Weine von kleinen Familienbetrieben, deren Winzerinnen und Winzer sie persönlich kennt. Gestartet hat sie im eigenen Einfamilienhaus, doch die Räumlichkeiten wurden bald zu klein. «Im richtigen Moment haben wir das perfekte Angebot bekommen», berichtet die begeisterte Weinhändlerin. Das Ladenlokal an der Herrengasse wird nicht nur als Verkaufslokal genutzt, sondern bietet auch Platz, um Degustationen durchzuführen. Und genau das ist ein springender Punkt: «Die Kundinnen und Kunden wollen nicht nur eine Flasche Wein einkaufen, sondern einen interessanten Moment erleben», ist Irene Huwyler überzeugt. Dabei ist von zentraler Bedeutung, dass die breit ausgebildete Weinspezialistin auf die Bedürfnisse ihrer Kundschaft eingehen und kompetent beraten kann. Die persönlichen Begegnungen innerhalb und ausserhalb des Ladens sind wichtig. So gehen Irene oder ihr Mann Hugo Gwerder eigenhändig ausliefern – ins nahe Bistro Bären sogar zu Fuss. Diese direkten, persönlichen Kontakte fehlen beim Online-Shopping und können auch durch KI nicht wettgemacht werden. «Darum gehe ich davon aus, dass ich auch im Online-Zeitalter analog bestehen kann – wie viele andere Fachgeschäfte mit fachkundigem Personal», fügt Irene Huwyler hinzu. Es ist unbestritten: Läden gehören wie Beizen zur DNA eines lebendigen Dorfkerns und müssen deshalb erhalten bleiben. Für Augustin Mettler ist klar: «Schliesst ein traditioneller Betrieb seine Türen, ist er für immer weg.» Daher ist es laut dem Ortskernentwickler wichtig, dass es gar nicht erst so weit kommt. Eine Voraussetzung sei, dass die Gewerbler gute Bedingungen hätten. «Wir versuchen zum Beispiel die Eigentümer zu motivieren, dass sie mit den Wohnungsmieten aus den oberen Etagen die Ladenlokale im Parterre quersubventionieren.» Ein anderer Erfolgsfaktor ist ein gemeinsames und gezieltes Marketing. «Da stehen wir erst am Anfang,» ist Mettler überzeugt. Gemeinsame Aktionen wie die vom Gewerbeverein Schwyz organisierte «Einkaufsnacht im Lichtermeer» oder die im April erstmals durchgeführte «Einkaufsnacht im Frühling» sind wichtige Instrumente, die allen lokalen Gewerbetreibenden einen Nutzen bringen.
Davon ist auch Weinhändlerin Irene Huwyler überzeugt, «denn diese gemeinsamen Events sind gesellschaftliche Anlässe, die viele Leute ins Dorf locken.» Für Irene Huwyler steht bei  diesen Massnahmen im Mittelpunkt,
dass alle Gewerbetreibenden am gleichen Strick ziehen. Ein belebtes Dorf Schwyz bietet der gesamten Bevölkerung einen Mehrwert.

← Post meno recente Post più recente →

Notizia

RSS
Ausgang Bajazzo Beizen Blätz Fasnacht Fasnachtswein Hopp Schwyz Hudi Maschgradenwein Partywein Schwyzer Nüssler

Fasnächtliche Schaufenster

Dank geckorieren.ch spuckt die Flasche innert Kürze fasnächtliche Weine aus... Für das närrische Treiben in Schwyz sind wir mit dem Bajazzo Maschgradenwein gerüstet und lassen...

Leggi di più
Bajazzo Beizen Blätz Fasnacht Fasnachtswein Hudi Maschgradenwein

Bajazzo Maschgradenwein

Kaum hat das neue Jahr angefangen, beginnt auch schon die Narrenzeit. Jedes Jahr ein fast flüssiger Übergang – bei dem wir weinmässig total bereit sind:...

Leggi di più