Wein einkaufen: nach telefonischer Vereinbarung oder ONLINE mit Hauslieferung (ab 6 Flaschen gratis im Bezirk Schwyz, schweizweit per Kurier)


Prost auf den Sommer!

Winzer Raymond Paccot (links) hat uns zum Apéro in seinen Weinberg "Petit Clos" oberhalb von Rolle am Genfersee eingeladen. Vor Ort überzeugte er uns einmal mehr von seiner sorgfältigen (biodynamischen) Arbeitsweise. Den Wein im Rebberg zu geniessen, wo die Trauben gewachsen sind, war ein besonderes Erlebnis. 



Prüfungen zur Weinakademikerin bestanden


Geschafft: Ab sofort darf ich den Titel Weinakademikerin tragen! Im April 2017 starteten 35 Studentinnen und Studenten die im Weinhandel gefragteste WSET-Level-4-Ausbildung – sechs Personen haben die anspruchsvollen Prüfungen bestanden, darunter Robert Heinzer und ich. Siehe dazu den Artikel im Bote der Urschweiz


Zuwachs im Weinsortiment

Neben den bereits bekannten und beliebten Pinuaga-Weinen haben wir neu den 200 Cepas im Sortiment: 

200 Cepas 2015: Fr. 29.–

Dieser elegante Rotwein wird aus einem speziellen Tempranillo-Klon (Cencibel) vinifiziert und in französischen und amerikanischen Barriquen ausgebaut. Betörende Aromen von Kräutern, Konfitüre und Feigen in der Nase. Im Gaumen vollmundig und komplex mit langem Abgang. Dekantieren empfohlen. Perfekt zu Lammhaxe, Rindshuftdeckel, Bohneneintopf, oder schwarzer Schokolade.


Italianità aus dem Piemont

Gleich zwei neue Weine im Sortiment haben wir vom Bio-Weingut Punset aus dem Piemont:

Arneis 2018, Langhe DOC: Fr. 18.–

Dieser delikate Weisswein duftet nach gelben Früchten, Mandeln und floralen Aromen. Im Gaumen begeistert der Wein mit seinen fruchtigen Aromen, dem weichen, runden Körper und der dezenten Säure. Ideal zum Aperitif, zu Fisch oder zu jungem Käse.

Nebbiolo 2017, Langhe DOC: Fr. 21.–

Würzig-fruchtige Aromen von Zwetschgen, Kirschen, Rosen und Veilchen betören die Nase. Im Gaumen ist dieser Rotwein fruchtig, kraftvoll und tanninreich. Ein Wein mit Ecken und Kanten und eine gelungene Kombination zu kräftigen Speisen wie Braten, geschmorten Gerichten oder gereifter Käse.


Warum in die Ferne schweifen?

Robert Irsslinger ist ein junger, ambitionierter Winzer mit höchsten Qualitätsansprüchen. Am oberen Zürichsee bewirtschaftet er vier Hektaren Reben, die vom einzigartigen Seeklima profitieren. Warum also in die Ferne schweifen, wenn man aus dem Kanton Schwyz tolle, trinkige Weine geniessen kann? Meine Weintipps:

Sauvignon blanc 2018, AOC Zürichsee: Fr. 26.­–

Knackig-frischer Weisswein mit Aromen von Grapefruit und Stachelbeeren. Ideal zum Aperitif, zu Spargeln und zu Fisch.

Zweigelt 2018, AOC Zürichsee: Fr. 27.–

In der Nase betören fruchtig-würzige Aromen von Heidelbeeren und Zwetschgen. Im Gaumen ist dieser Rotwein harmonisch mit rundem Körper. Der Zweigelt passt zu Pastagerichten und Grilladen.


Gerne stelle ich ein individuelles Degustations-Paket zusammen, zum Beispiel:

- Neuheiten mit je einer Flasche Rosé und 200 Cepas von Pinuaga, Arneis und Nebbiolo von Punset sowie Sauvignon blanc  und Zweigelt von Irsslinger.

- Pinuaga mit je 1x Rosé, 1x La Senda, 2x Nature, 1x Coleccion, 1 x 200 Cepas

- nach eigenen Vorlieben.

Detaillierte Informationen zu den Weinen gibt es auf der Wein-Seite. Ich freue mich auf telefonische oder Mail-Weinberatungen, auf eure Bestellungen und auf ein baldiges, gesundes Wiedersehen!

Mit herzlichen Grüssen aus meiner Weinwelt

Irene Huwyler



Kein Wein im Schöpfli

Fünf Jahre lang habe ich das Schöpfli am Schwyzer Postplatz betrieben. Viele schöne Stunden und interessante Begegnungen durfte ich dort erleben. Nun ist es Zeit für etwas Neues - im Herbst soll es soweit sein. 

Am Donnerstag, 9. April wollte ich ein letztes Mal im Schöpfli sein. Wer hätte gedacht, dass es bereits am Donnerstag, 12. März das letzte Mal gewesen sein sollte? 

Schade, ich hätte mich gerne von den vielen treuen Gästen verabschiedet. Ich freue mich aber schon jetzt, euch am neuen Ort zu begrüssen! 


 

  

Interesse an einer Privat-Degustation? 

Gerne führe ich private Gruppen-Degustationen (bis 12 Personen) in unseren Räumlichkeiten oder anderswo durch. Preis: Ab Fr. 40.- pro Person oder mindestens Fr. 320.- pro Gruppe. Zu den Weinen serviere ich verschiedene Häppchen. 

Nehmen Sie mit mir Kontakt auf: Ich freue mich mit Ihnen ihren persönlichen Degustations-Abend zu besprechen!

 

 

 


 

Nicht verpassen: 

Degustationen zu verschiedenen Themen.